Logo
150 Besucher kommen zu Kinderbekleidungs- und Spielzeugbörse in Rhumspringer Turnhalle
Händlerisches Geschick ist am Sonnabend in der Turnhalle an der Rhumspringer Grundschule gefragt gewesen. Mehr als 20 Teilnehmer boten bei der dritten Kinderbekleidungs- und Spielzeugbörse eine große Auswahl.
T-Shirts, Schuhe, Hosen und Brettspiele: Rund 150 Besucher konnten aus dem Vollen schöpfen. Wo ansonsten sportliches Talent und Bewegungsfreude zur Geltung kommen, trafen potenzielle Käufer auch auf kindgerechte Bücher und einiges mehr.


Kleiderbörse
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
An einem Stand für Kinderbekleidung: Chris Willmann mit Tochter Mathilda. foto: Artmann

Am größten war die Auswahl an Bekleidung. „Viele Mütter, deren Kinder aus den ersten Klamotten herausgewachsen waren, hatten uns angesprochen, ob wir nicht einmal so eine Börse ausrichten“, erläuterte Reinhild Müller, Mitglied des Fördervereins der Grundschule und Mitorganisatorin. „Es sind von jungen Eltern mit ihren Kindern bis zu Großeltern alle Altersgruppen vertreten“, hat Anbieterin Jeanette Hehtke aus Rhumspringe registriert. Die Käufer an ihrem Stand interessierten sich besonders für „Erstlingskleidung“.

Das Angebot spiegelte auch die Struktur des Eichsfeldes wider, in der Landwirtschaft und Handwerk eine wichtige Rolle spielen. „Motive mit Treckern und ,Bob, dem Baumeister‘ sind gefragt“, erzählte Jane Steinmetz, die zum zweiten Mal teilnahm. Eine Premiere war es dagegen für Henrike Rexhausen. „Es ist eine sinnvolle Art, die Flut an Klamotten, die man zu Hause hat, loszuwerden“, meinte die Mingeröderin, die mit Stefanie Knierim einen Stand betrieb.

„Es ist gut, dass es hier so ein Angebot gibt“, sagte Chris Willmann, der sich nach Bekleidung und Spielsachen für seine fünf Monate alte Tochter Mathilda umsah. „Wir haben Bücher für die Enkel gefunden“, berichtete Monika Wagner aus Lütgenhausen, die mit ihrem Mann Joachim zu einem Rundgang gestartet war.

Die Erlöse aus dem Verkauf von Verpflegungsangeboten werden für Spielgeräte im Außenbereich verwendet, so Schulleiterin Katharina Woitschewski. Ganz oben auf der Wunschliste der Kinder stehe eine Schaukel. art

entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 14.03.2017
 


http://samtgemeinde-gieboldehausen.de
erstellt am 16.03.2017

Wahlen
Wahlen
Osterferienprogramm 2017
Osterferienprogramm 2017
Anmeldung der Schulanfänger
Anmeldung der Schulanfänger
in der Samtgemeinde Gieboldehausen
für das Schuljahr 2018/2019
PaC - Prävention als Chance
PaC - Prävention als Chance
Festakt im Adolph-L.-Heine Bürgerhaus
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Schulungen für interessierte Menschen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2017
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2017
.
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Hier finden Sie den neuen Straßenplan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Veranstaltungen
[19.10.2016 - 01.07.2017 08:00 Uhr]Angebote 2016/2017 der Familienzentren
[12.01.2017 - 14.12.2017 14:00 Uhr - 17:00 Uhr]Termine der Seniorengruppe Rüdershausen
[29.01.2017 - 17.12.2017 15:00 Uhr]Treffpunkt der Generationen
[20.02.2017 - 30.06.2017 19:00 Uhr]Sportangebote des RV Rhumspringe
[26.03.2017 11:30 Uhr - 15:30 Uhr]Naturkundliche Wanderung zu den Märzenbechern
Veranstaltungskalender
Samtgemeinde aktuell
Samtgemeinde aktuell
Hier können Sie unser Mitteilungsblatt lesen
Pflegeeltern gesucht
Pflegeeltern gesucht
.
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Eichsfelder Tageblatt
Eichsfelder Tageblatt
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Aktuelle Fundsachen
Aktuelle Fundsachen
Pendlerportal
Pendlerportal
NABU Greif- und Eulenstation
NABU Greif- und Eulenstation
Ansprechpartner in der Region
Galerie Göttinger Land
Galerie Göttinger Land