Logo
Caritas sucht Freiwillige
Modellprojekt soll soziale Daseinsvorsorge im Eichsfeld verbessern


Caritas
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
Sandra Holzapfel von der Caritas hofft auf Interessenten für ein Freiwilliges Soziales Jahr.Foto: R

Für das Modellprojekt „Dorf-FSJler, Dorf-BFDler und Flüchtlingstandems zur Verbesserung der sozialen Daseinsvorsorge im Eichsfeld“ sucht die Caritas Südniedersachsen weiter nach Freiwilligen. „Ein Freiwilliges Soziales Jahr stellt vor allem für Schüler und Schülerinnen der Abschlussklassen ein attraktives Angebot dar, um erste Berufspraxis zu sammeln, ihren Einstieg ins Berufsleben selbst zu gestalten oder Wartezeiten auf Studium und Ausbildung zu überbrücken“, sagt Sandra Holzapfel von der Caritas.

Die Plätze können auch über den Bundesfreiwilligendienst besetzt werden. „Der Bundesfreiwilligendienst steht allen unabhängig vom Alter offen und ermöglicht, sich sozial zu engagieren und einen Beitrag zur Gemeinschaft und für seine Mitmenschen zu leisten“, erklärt Holzapfel.

Die Freiwilligen werden im Stadtgebiet Duderstadt und in der Samtgemeinde Gieboldehausen eingesetzt und sollen nach den Sommerfreien zu arbeiten beginnen. Sie sollen sich „produktiv und ideenreich“ in das Modellprojekt einbringen. Mit der Arbeit zur Daseinsvorsorge im ländlichen Raum wird innerhalb der Freiwilligendienste ein neuer Aufgabenbereich erschlossen. „Wir wollen die Versorgung älterer und pflegebedürftiger Menschen in den beteiligten Dörfern langfristig verbessern“, formuliert Holzapfel das Ziel des Projekts.

Gewissenhaftes Arbeiten

Die Freiwilligen sind dabei Unterstützer und Ansprechpartner im Gemeindeverband. Durch selbstständiges und gewissenhaftes Arbeiten sollen vorhandene Bedarfe und Probleme erkannt und Lösungen erarbeitet werden. In die generationenübergreifende Arbeit können alle Beteiligten ihr Know-how, die eigene Lebenserfahrung und ihre Menschenkenntnis einbringen. „Dafür werden ehrgeizige, engagierte und fleißige Freiwillige benötigt, also kommt mit ins Team“, fordert Holzapfel auf.

Das Modellprojekt wird gefördert und unterstützt durch den Europäischen Sozialfonds „Soziale Innovationen für Deutschland“, die Stadt Duderstadt und die Samtgemeinde Gieboldehausen, die Klosterkammer Hannover, die Bischöfliche Stiftung „Gemeinsam für das Leben“, die Pfarrgemeinde St. Cyriakus, die Sparkasse Duderstadt und den Caritasverband Südniedersachsen. Dabei verfügt die Caritas über langjährige Erfahrung mit der Koordination und Begleitung von Freiwilligen. Weitere Freiwilligenstellen bestehen beispielsweise in den Sozialstationen in Göttingen und Duderstadt.

Ambulante Versorgung

Der Caritasverband Südniedersachsen versteht sich als „starkes Stück Kirche“ mit rund 280 hauptamtlich Mitarbeitenden und über 140 ehrenamtlich Engagierten. Neben der täglichen ambulanten Versorgung und Betreuung von weit mehr als 900 alten, kranken und pflegebedürftigen Menschen engagiert sich der Caritasverband mit Beratungsangeboten in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Suchtkrankenhilfe, der Migrationsarbeit und Flüchtlingshilfe, der Allgemeinen Sozialberatung sowie der Schuldner- und Insolvenzberatung.

Bewerbungen nimmt Sandra Holzapfel per E-Mail unter holzapfel@caritas-suedniedersachsen.de oder im Lorenz-Werthmann-Haus, Scharrenstraße 9 in Duderstadt, entgegen. Telefonisch ist sie erreichbar unter 0 55 27 / 9 96 86-13. Informationen gibt es auch unter caritas-suedniedersachsen.de/freiwilligendienst. r

entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 04.07.2017
 


http://samtgemeinde-gieboldehausen.de
erstellt am 06.07.2017

Sommerferien-programm
Sommerferien-programm
der KJB´s Gieboldehausen und Duderstadt und des
Jugendring Eichsfeld
Wahlen
Wahlen
Stadtradeln - Eine Kampagne des Klima-Bündnis
Stadtradeln - Eine Kampagne des Klima-Bündnis
PaC - Prävention als Chance
PaC - Prävention als Chance
Festakt im Adolph-L.-Heine Bürgerhaus
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Schulungen für interessierte Menschen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2017
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2017
.
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Hier finden Sie den neuen Straßenplan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Veranstaltungen
[12.01.2017 - 14.12.2017 14:00 Uhr - 17:00 Uhr]Termine der Seniorengruppe Rüdershausen
[29.01.2017 - 17.12.2017 15:00 Uhr]Treffpunkt der Generationen
[30.07.2017 14:00 Uhr]Gemütliches Beisammensein für Senioren
[06.08.2017 10:00 Uhr]Grill- und Räucherfest
[10.08.2017 - 14.08.2017 18:00 Uhr]Großes Schützen- und Volksfest
Veranstaltungskalender
Samtgemeinde aktuell
Samtgemeinde aktuell
Hier können Sie unser Mitteilungsblatt lesen
Pflegeeltern gesucht
Pflegeeltern gesucht
.
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Eichsfelder Tageblatt
Eichsfelder Tageblatt
Aktuelle Fundsachen
Aktuelle Fundsachen
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Pendlerportal
Pendlerportal
NABU Greif- und Eulenstation
NABU Greif- und Eulenstation
Ansprechpartner in der Region
Galerie Göttinger Land
Galerie Göttinger Land