Logo
12 000 Euro für die Sieger
60 Teilnehmer bei „Unser Dorf fährt elektrisch“
Elektro
Informationsveranstaltung „Unser Dorf fährt elektrisch“ Foto: R

 

Krebeck/Northeim. Rund 60 Teilnehmer haben sich am Mittwochabend über den Wettbewerb „Unser Dorf fährt elektrisch“ informiert. Auf einer Informationsveranstaltung im Bürgerhaus Krebeck hatten sie Gelegenheit, verschiedene Elektroautos anzuschauen.

Bei dem Wettbewerb erarbeiten Dorfgemeinschaften gemeinsam mit den drei Leader-Regionen Göttinger Land, Osterode am Harz und Harzweserland Konzepte zur gemeinsamen Nutzung eines elektrischen Dorfautos. Sie wollen damit nach Angaben des Pressesprechers des Landkreises Northeim, Dirk Niemeyer, neue Mobilitätsoptionen für den ländlichen Raum schaffen. Das Projekt soll gleichzeitig einen Beitrag zur Nutzung sogenannter intelligenter Technologien leisten.

Derzeit haben die Elektrofahrzeuge eine ungefähre Reichweite von 300 Kilometern. Damit sei es möglich, mit dem Dorfauto auch mehrmals hintereinander in die Städte zu fahren. Willi Lohse vom Bundesverband Carsharing betonte während der Veranstaltung, dass es wichtig sei, dass die verschiedenen Dorfmodelle sich untereinander und mit den Systemen der Stadt vernetzen. Weiteres Thema waren die rechtlichen Voraussetzungen für ein Dorfauto. Außerdem stellten die Energieversorger vor, welche Lademöglichkeiten es für das Elektroauto gibt.

Die teilnehmenden Dörfer – zur Informationsveranstaltung waren Besucher aus 22 Orten gekommen – müssen innerhalb des Wettbewerbs als Nächstes ein Geschäftsmodell für ihr örtliches e-Carsharing entwickeln. Bereits im September wird eine Jury die aussichtsreichsten Konzepte prämieren.

Pro Leader-Region gewinnen drei Ortschaften eine Ladeinfrastruktur im Wert von bis zu 12 000 Euro. Die Erstplatzierten in den drei Leader-Regionen erhalten zusätzlich einen Zuschuss zur Finanzierung des Elektroautos in Höhe von jeweils 7500 Euro.

Von Vera Wölk

 

entnommen aus dem Eichsfelder Tageblatt vom 14.04.2018

 


http://www.samtgemeinde-gieboldehausen.de
erstellt am 16.04.2018

Anmeldung der Schulanfänger
Anmeldung der Schulanfänger
in der Samtgemeinde Gieboldehausen für das Schuljahr 2019/2020
Entwässerung im Gieboldehäuser "Bahnhofsviertel"
Entwässerung im Gieboldehäuser "Bahnhofsviertel"
Information zum Thema
Kulturpreis 2018 des Landkreises Göttingen
Kulturpreis 2018 des Landkreises Göttingen
Unbezahlbar und freiwillig
Unbezahlbar und freiwillig
Integration fördern - Vielfalt anerkennen
Wahlen
Wahlen
Wo bleibt mein Geld?
Wo bleibt mein Geld?
Machen Sie mit bei der Einkommens-und Verbrauchsstichprobe
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Integrationslotse/in beim Landkreis Göttingen
Schulungen für interessierte Menschen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2018
Innovationspreis des Landkreises Göttingen 2018
.
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Info-Plan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Hier finden Sie den neuen Straßenplan der Samtgemeinde Gieboldehausen
Veranstaltungen
[25.10.2017 - 23.06.2018 18:00 Uhr]Veranstaltungen der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands in Rüdershausen
[19.04.2018 15:00 Uhr]Seniorennachmittag in Bodensee
[21.04.2018 14:00 Uhr - 17:00 Uhr]Damen-Kleidermarkt
[25.04.2018 14:30 Uhr]Seniorenwallfahrt in Germershausen
[26.04.2018 16:30 Uhr]Puppentheater für Groß und Klein - Der Räuber Hotzenplotz -
Veranstaltungskalender
Samtgemeinde aktuell
Samtgemeinde aktuell
Hier können Sie unser Mitteilungsblatt lesen
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Aktionswoche "Engagement macht stark"
Eichsfelder Tageblatt
Eichsfelder Tageblatt
Aktuelle Fundsachen
Aktuelle Fundsachen
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Pendlerportal
Pendlerportal
NABU Greif- und Eulenstation
NABU Greif- und Eulenstation
Ansprechpartner in der Region
Galerie Göttinger Land
Galerie Göttinger Land