Logo
Rathaus
Auf Wiedersehen –
Es war mir eine Ehre für die Samtgemeinde Gieboldehausen arbeiten zu dürfen!


M. Dornieden


Liebe Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Gieboldehausen,
zunächst wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, glückliches und gesegnetes neues Jahr 2017.
Gleichfalls möchte ich mich nach einer Amtszeit von fünf Jahren, zwei Monaten und 4 Tagen von Ihnen in meiner Funktion als Samtgemeindebürgermeisterin verabschieden. Meinen offiziell dienstlich letzten Arbeitstag in der Samtgemeinde Gieboldehausen hatte ich am 04.01.2017 und habe zum 05.01.2017 die Funktion als Kreisrätin beim Landkreises Göttingen übernommen.
Dieser Wechsel ist mir nicht leicht gefallen, da ich in den vergangenen Jahren immer sehr gern, gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen für Sie und mit Ihnen zusammengearbeitet habe. Viele Maßnahmen und Projekte konnten während dieser Zeit erfolgreich realisiert werden (Umbau der Poststelle im Rathaus zu einer modernen Arztpraxis, energetische Sanierung des Rathauses, Erneuerung der Gemeindeverbindungsstraßen schwerpunktmäßig im Rahmen der Flurbereinigung Richtung Bilshausen, Bernshausen und Bodensee - letzteres wird in diesem Jahr abgeschlossen -, Planungen für die notwendigen Umbauten der Feuerwehrstützpunkte Rhumspringe und Bilshausen, Begleitung des Radwegebaus Gieboldehausen-Rollshausen, Erstellung diverser Flächennutzungspläne u.a. auch zur Begrenzung der Ausweisung von Vorrangflächen für Windenergie, Gebührentrennung von Schmutz- und Niederschlagswasser, Neuordnung des Friedhofswesens und Vorsehen neuer Bestattungsformen - z.B. Rasengräber für Sargbestattung - , Neukalkulation der Gebühr für Feuerwehreinsätze, Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplanes, Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen für die Feuerwehren in Bilshausen, Rollshausen und Krebeck sowie von Mehrzweckfahrzeugen für die Wehren in Gieboldehausen und Obernfeld, Implementierung der ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe, freiwilliges Ganztagsangebot an den Grundschulen Bilshausen und Rhumspringe, Nachmittagsbetreuung der Grundschulkinder durch den Förderverein der Grundschule Obernfeld, Einsatz von Whiteboards und Tablets in einzelnen Grundschulen und vieles mehr, Ganztagsbetreuungsangebote in den Ferien, Durchführung des jährlichen Zukunftstages für Jungen und Mädchen, Akquise und Ausbildung von Nachwuchskräften, Neuregelung des Finanzausgleichs in der Samtgemeinde, Erstellung der Eröffnungsbilanzen und der darauf aufbauenden doppischen Jahresabschlüsse).
Für die erfolgreiche Umsetzung der vorgenannten Maßnahmen möchte ich mich an dieser Stelle bei allen Kolleginnen und Kollegen der Samtgemeindeverwaltung bedanken, die mich während der vergangenen Jahre immer sehr gut in meiner Arbeit unterstützt haben. Nur gemeinsam im Team konnte es uns gelingen, den laufenden Dienstbetrieb und die zusätzlichen Anforderungen zu meistern.
Auch den Mitgliedern des Samtgemeinderates der vergangenen und der neuen Wahlperiode gilt mein ausdrücklicher Dank. Sie haben gemeinsam mit mir in zahlreichen Sitzungen beraten und entschieden, wie sich die Samtgemeinde in wichtigen Fragen positioniert und wie die Inhalte, für die die Samtgemeinde zuständig ist, bürgerfreundlich umgesetzt werden können. Dabei stand die sachliche Auseinandersetzung stets im Mittelpunkt. Dies habe ich besonders wertgeschätzt.
Darüber hinaus gilt mein besonderer Dank allen ehrenamtlichen Kräften, die sich u.a. in der Ratsarbeit der Mitgliedsgemeinden, der Jugend- und Seniorenarbeit, im Feuerwehrwesen und in der Nachbarschaftshilfe engagiert haben. Begeistert und angespornt in meiner Arbeit hat mich stets ihr unermüdlicher zeitlicher und persönlicher Einsatz zum Wohl der Allgemeinheit. Deshalb möchte ich an dieser Stelle betonen, dass es für mich in den mehr als fünf Dienstjahren eine Ehre war, Ihre Samtgemeindebürgermeisterin gewesen zu sein und die Geschicke der Samtgemeinde Gieboldehausen mit zu gestalten zu dürfen.
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wenn ich jetzt, vor Ablauf meiner Amtszeit, wieder zu meinem ehemaligen Dienstherrn, dem Landkreis Göttingen zurückgekehrt bin, bitte ich dies nicht als Entscheidung gegen die Samtgemeinde Gieboldehausen zu verstehen. Ich wäre gern noch länger geblieben und hätte mir, Ihre Zustimmung vorausgesetzt, auch noch viele weitere Jahre als Ihre Samtgemeindebürgermeisterin vorstellen können.
Niemand konnte noch vor einigen Monaten ahnen, dass der Landkreis Göttingen nach der Fusion eine weitere Dezernentenstelle besetzen wird, die inhaltlich mit den Inneren Diensten und den Finanzen wesentliche Schwerpunkte umfasst, in denen ich in meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit bereits zuvor 20 Jahre Berufserfahrung sammeln konnte. Insoweit hatte ich dann nach Veröffentlichung der Ausschreibung Anfang November 2016 innerhalb von zwei Wochen zu entscheiden, ob ich mich um diese Stelle bewerbe. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, zumal ich mich in der Samtgemeinde Gieboldehausen immer sehr wohl gefühlt habe. Nicht zuletzt waren mir die zahlreichen persönlichen Begegnungen mit Ihnen bei Schul-, Schützen-, Dorf- und Heimatfesten, bei Vereinsjubiläen, im Karneval sowie bei sonstigen Terminen und in meinen Sprechstunden in den Mitgliedsgemeinden immer sehr wichtig. Gerade aus den persönlichen Gesprächen habe ich auch für meine tägliche Arbeit viele Auftragslagen mitnehmen können.
Auch wenn Ihre Wünsche und Anregungen leider ggf. nicht immer sofort und vollständig umgesetzt werden konnten, so wurden Ihre Belange dennoch ernst genommen und zuvor geprüft. Sollten Sie im Einzelfall mit mir und meiner Leistung nicht zufrieden gewesen sein, sehen Sie es mir bitte nach, denn grundsätzlich kann man nicht immer alles jedem Recht machen.
Für die Zukunft werde ich an anderer Stelle beruflich wirken. Dennoch bin ich für einzelne die Samtgemeinde Gieboldehausen und Ihre Bürgerinnen und Bürger betreffende Angelegenheiten auf Kreisebene zuständig (z.B. für Angelegenheiten der Kreisfeuerwehr, der Verkehrsüberwachung, der Straßenverkehrsbehörde, des Ordnungswesens und der Kommunalaufsicht).
In freundschaftlicher Verbundenheit biete ich Ihnen auch hier bei Bedarf meine Ansprechbarkeit und Unterstützung an und verbleibe für heute

mit herzlichen Grüßen und auf ein Wiedersehen - es würde mich sehr freuen -,

Ihre Marlies Dornieden




Druckversion anzeigen

Anmeldung der Schulanfänger
Anmeldung der Schulanfänger
in der Samtgemeinde Gieboldehausen
für das Schuljahr 2018/2019
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Carena - Caritas entlastet Angehörige
Carena - Caritas entlastet Angehörige
Carena-Gruppen
in der Samtgemeinde Gieboldehausen
Carena-Gruppen
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Bürger- u. Unternehmensservice Niedersachsen (BUS)
Bürger- u. Unternehmensservice Niedersachsen (BUS)
Grenzlandmuseum Eichsfeld
Grenzlandmuseum Eichsfeld
.