Logo
Allgemeine Informationen
Informationen zur Eheschließung

Beim Standesamt Gieboldehausen sind an sechs Tagen in der Woche (montags bis samstags) Trauungen möglich.

Im festlichen Umfeld des Gieboldehäuser Schlosses stehen für Trauungen neben dem Hauptstandesbeamten Reinhard Roth sowohl die Kolleginnen und Kollegen Agneta Fütterer und Ansgar Papke wie auch die Verwaltungschefin Marlies Dornieden zur Verfügung.
Standesbeamte
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.
(v. l. n. r.: A. Papke, M. Dornieden, A. Fütterer, R. Roth)



Auch wenn Sie nicht aus der Samtgemeinde Gieboldehausen kommen, ist eine Trauung im Schloss Gieboldehausen möglich. Die Anmeldung zur Eheschließung muss zwar bei ihrem Wohnsitzstandesamt erfolgen, die Unterlagen werden der Samtgemeinde Gieboldehausen jedoch von dort zugesandt.

Sofern beide Verlobte die deutsche Staatsangehörigkeit haben, finden Sie hier Informationen über die vorzulegenden Unterlagen.

Hat einer oder beide der Verlobten eine ausländische Staatsangehörigkeit, ist eine persönliche Beratung im Standesamt erforderlich.

Druckversion anzeigen

Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen
im Landkreis Göttingen
Carena - Caritas entlastet Angehörige
Carena - Caritas entlastet Angehörige
Carena-Gruppen
in der Samtgemeinde Gieboldehausen
Carena-Gruppen
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
Göttinger Elternkompass zur Berufswahl
.
Bürger- u. Unternehmensservice Niedersachsen (BUS)
Bürger- u. Unternehmensservice Niedersachsen (BUS)
Grenzlandmuseum Eichsfeld
Grenzlandmuseum Eichsfeld
.